Chelsea und Jimmy

oder auch „Susi“ und „Strolch“? Zumindest sind unsere beiden totally in love und einfach unzertrennlich. Die Beiden begleiten uns natürlich so oft es geht auf Schritt und Tritt und deshalb wollen wir sie euch heute mal genauer vorstellen.

Chelsea

die Dame im Haus. Sie ist ein Vollzeit Labrador, heißt sie liebt fressen genauso wie Wasser und auch wenn es nur eine Pfütze ist. Sie trägt auch gerne Blond aber nur im Sommer, Winter wird „Gold“ getragen. Wir finden vor allem diese Fellwechselzeit ganz toll  – Sarkasmus Ende 😉

Chelsea und Chris haben gemeinsam die Begleithundeprüfung abgelegt, ja dass heißt Herrchen begleitet sie. 😉 Kurzzeitig durfte Chelsea auch in einer Mantrailing Gruppe mitarbeiten. Menschen suchen und dafür Futter kassieren – Der perfekte Job für einen Labrador.

Ihre Spitznamen: Puppe, Maus, Madame

Was sie noch so mag:

  • Wandern
  • Skitouren
  • Sonnen – ja und das am liebsten in der prallen Sonne
  • Schnee
  • Katzen jagen

Jimmy ChelseaJimmy Chelsea

Jimmy

Der Herr im Haus, ist ein Labrador-Mix und  war im früheren Leben vermutlich ein Kängeruh, dass würde zumindest erklären, warum er so gerne rumspring.  Er liebt es, das letzte Wort zu haben und noch mehr liebt er es zu kuscheln. Wenn wir es nicht besser wüssten, würde er auch als Kuschelbär durchgehen.

Jimmy kommt aus dem Tierheim in Baden bei Wien. Für Jimmy und Jen war es „Liebe auf den ersten Blick“. Es war von Beginn an klar, die beiden sind ein Herz und eine Seele. Auch Jimmy war Teil eines Mantrailing Teams. Es hat wirklich großen Spaß gemacht zu sehen, wie erfolgreich er war und immer besser wurde.

Seine Spitznamen: Lauser, Tiger, Bär, Kasperl

Was er noch so mag:

  • Wandern
  • Schnee
  • Käse
  • Kuscheln
  • Aramis (den Kater von Jen’s Mama)

 

Jimmy Chelsea Jimmy Chelsea Jimmy Chelsea